Im Rahmen der Vortragsreihe "Frundsberg Quer- Frei Denk Forum" greifen wir aktuelle Themen auf und bringen sie, auf sachlichem Niveau, einem breiten Publikum nahe.

Besonders ein pro aktiver Meinungsaustausch, sowie ein Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, ist uns dabei ein großes Anliegen.


Ankündigung für die nächste Veranstaltung



„KLIMAWANDEL – KLIMAKRISE – KLIMAKATASTROPHE?“
Dienstag, 18. Februar 2020, 19:00 Uhr, Knappensaal, SZentrum Schwaz

Gewaltige Buschfeuer in Australien nach einer jahrelangen Dürre, direkt gefolgt von sintflutartigen Regenfällen
… riesige Brände im Dschungel Amazoniens …
Klimaextreme auf fast allen Kontinenten.

Sind das die Auswirkungen des Klimawandels, die Ankündigung der Klimakrise oder gar die Vorboten der Klimakatastrophe? Diese Fragen sind in Expertenkreisen nicht unbedingt neu, aber erst seit den Demonstrationen der „Fridays for Future“ Bewegung mit deren Gallionsfigur Greta Thunberg sind sie im Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit.

Die Katholische Österreichische Studentenverbindung Frundsberg konnte für ihre Veranstaltungsreihe „Frundsberg Quer – Frei.Denk.Forum“ mit em.O.Univ.Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb vom Zentrum für Globalen Wandel & Nachhaltigkeit die bekannteste Klimaexpertin des Landes für einen Vortrag gewinnen. Prof. Kromp-Kolb wurde für ihr wissenschaftliches Arbeiten vielfach international ausgezeichnet und ist Mitglied in zahlreichen internationalen Fachorganisationen. In ihrem Vortrag erläutert sie einerseits die naturwissenschaftliche Grundlagen des Klimawandels, dessen mögliche und wahrscheinliche Entwicklungen sowie dessen Auswirkungen. Anderseits stehen notwendige Maßnahmen für eine mögliche Trendumkehr sowie die Einbettung des Klimawandels in einen größeren Rahmen durch z.B. nachhaltige Entwicklungsziele im Mittelpunkt. Im Anschluss an den Vortrag ergibt sich im Rahmen einer moderierten Podiumsdiskussion die Gelegenheit Fragen an die Referentin zu stellen.

Die Moderation des Abends übernimmt Dr. Alexander Haidekker. Freiwillige Spenden erbeten.

Dienstag, 18. Februar 2020, 19:00 Uhr, Knappensaal, SZentrum Schwaz.